Alle Beiträge von Geschäftsstelle DAKJ

70 Jahre Grundgesetz: Kinder- und Jugendärzte fordern die Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz

Berlin, 22.05.2019 – Am 23. Mai 1949 wurde das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland (GG) in der Schlusssitzung des Parlamentarischen Rates feierlich verkündet und trat kurz danach in Kraft. Geprägt von den Erfahrungen der Diktatur waren sich die Mitglieder des Parlamentarischen … 70 Jahre Grundgesetz: Kinder- und Jugendärzte fordern die Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz weiterlesen

Deutsche Kinder- und Jugendärzte unterstützen das Motto der Europäischen Impfwoche „Vorbeugen. Schützen. Impfen.“

Anlässlich der Europäischen Impfwoche (EIW) wird die zentrale Botschaft vermittelt, dass die Impfung eines jeden Kindes entscheidend für die Verhütung von Krankheiten und den Schutz von Menschenleben ist. Unter dem Motto – „Vorbeugen. Schützen. Impfen.“ wird diese Botschaft in alle … Deutsche Kinder- und Jugendärzte unterstützen das Motto der Europäischen Impfwoche „Vorbeugen. Schützen. Impfen.“ weiterlesen

Kinder- und Jugendärzte unterstützen die parteiübergreifende Bundesratsinitiative des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen für einen besseren Passivraucherschutz von Minderjährigen in Autos

Berlin, 25.03.2019   Der Landtag von Nordrhein-Westfalen (NRW) hat am 21.03.2019 aufgrund eines fraktions-übergreifenden Beschlusses der Parteien CDU, SPD, FDP und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN die Landesregierung in Düsseldorf aufgefordert, über den Bundesrat einen Gesetzentwurf einzubringen, der das Rauchen in Autos in … Kinder- und Jugendärzte unterstützen die parteiübergreifende Bundesratsinitiative des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen für einen besseren Passivraucherschutz von Minderjährigen in Autos weiterlesen

Kinder- und Jugendärzte fordern die Beibehaltung der geltenden Grenzwerte für Feinstaub und Stickoxide

Berlin, 28.02.2019  Mitte Januar 2019 hat eine Gruppe von 112 Lungenfachärzten durch einen Rundbrief für große Verunsicherung in der Bewertung des Gefährdungspotentials von Stickoxiden und Feinstaub sowie entsprechender Grenzwerte gesorgt. Ohne dafür neue wissenschaftliche Studien vorzulegen, vertraten die Verfasser die … Kinder- und Jugendärzte fordern die Beibehaltung der geltenden Grenzwerte für Feinstaub und Stickoxide weiterlesen

Deutsche Kinder- und Jugendärzte fordern umfassendes Werbeverbot für alle Tabak- und E-Nikotinprodukte

Berlin, den 19.02.2019 Gesundheitspolitiker aus allen Bundestagsfraktionen diskutieren derzeit ein umfassendes Tabakaußenwerbeverbot auch für Deutschland. Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendmedizin (DAKJ) als Dachverband der kinder- und jugendmedizinischen Verbände und Gesellschaften freut sich sehr über diese Initiativen, denn die … Deutsche Kinder- und Jugendärzte fordern umfassendes Werbeverbot für alle Tabak- und E-Nikotinprodukte weiterlesen

Impfprophylaxe invasiver Erkrankungen mit Meningokokken der Serogruppe B – Stellungnahme der Kommission für Infektionskrankheiten und Impffragen

Aktualisierung vom 24. Januar 2019. Meningokokken sind gramnegative Bakterien der Art Neisseria meningitidis. Es sind zwölf Serogruppen unterscheidbar, wobei in der Bundesrepublik Deutschland etwa zwei Drittel der Fälle an invasiven Infektionen durch die Serogruppe B (MenB) und ca. 15 % … Impfprophylaxe invasiver Erkrankungen mit Meningokokken der Serogruppe B – Stellungnahme der Kommission für Infektionskrankheiten und Impffragen weiterlesen

Deutschland und sein Engagement für die Gesundheit der Kinder weltweit

Globale Kindergesundheit in Deutschland und aus Deutschland für Kinder und Jugendliche weltweit: Vorschläge an (Standes-) Politik, Wissenschaft und die Fachgesellschaften in der Kinder- und Jugendmedizin Präambel Aufbauend auf der wissenschaftlichen Datenlage beschreibt dieses Diskussionspapier die Bedeutung der globalen Kindergesundheit auch … Deutschland und sein Engagement für die Gesundheit der Kinder weltweit weiterlesen

Impfungen in der Schwangerschaft – Stellungnahme der Kommission für Infektionskrankheiten und Impffragen der DAKJ

Hintergrund Impfungen in der Schwangerschaft verfolgen primär 2 Ziele: Direkter, unmittelbarer Schutz der geimpften Schwangeren vor den jeweiligen Krankheiten und direkter, mittelbarer Schutz des Kindes durch intrauterinen transplazentaren Antikörpertransfer von der geimpften Mutter. Hinzu kann noch ein weiterer potentieller Nutzen … Impfungen in der Schwangerschaft – Stellungnahme der Kommission für Infektionskrankheiten und Impffragen der DAKJ weiterlesen

HPV-Impfungen ab sofort für alle 9- bis 14-jährigen Kinder Kassenleistung

03.12.2018 Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendmedizin (DAKJ) begrüßt das Inkrafttreten des G-BA-Beschlusses zur Kostenübernahme der HPV-Impfung für alle Kinder Nach Aufnahme der Impfung gegen Humane Papillomviren (HPV) auch für Jungen in die Schutzimpfungs-Richtlinie (SI-RL), die aufgrund einer erweiterten … HPV-Impfungen ab sofort für alle 9- bis 14-jährigen Kinder Kassenleistung weiterlesen

Pressemitteilung: Kinder- und Jugendärzte unterstützen die Initiative der Drogenbeauftragten der Bundesregierung

Kinder- und Jugendärzte unterstützen die Initiative der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Frau Marlene Mortler, für eine schnelle und lückenlose Umsetzung des Tabakwerbeverbotes. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU), hat einen neuen Anlauf für ein umfassendes Verbot von Tabakwerbung gefordert. Dieser … Pressemitteilung: Kinder- und Jugendärzte unterstützen die Initiative der Drogenbeauftragten der Bundesregierung weiterlesen