DAKJ-Stellungnahme-zum-ZweitenGesetz

DAKJ-Stellungnahme-zum-ZweitenGesetz

Mehrere Mitgliedsgesellschaften der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendmedizin sind vom Bundesministerium für Gesundheit um eine Stellungnahme zum Zweiten Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite gebeten worden. Hier finden Sie die Stellungnahme der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendmedizin (DAKJ), die die gesamten deutschen Kinder- und Jugendmedizin vertritt. Die DAKJ begrüßt, dass weitere Regelungen mit Gesetzeskraft auf den Weg gebracht werden sollen. Insbesondere begrüßen wir eine Stärkung des Robert Koch-Instituts (RKI). Bei einzelnen Punkten gibt es aus Sicht der Kinder- und Jugendmedizin Änderungs- und/oder Ergänzungsbedarf, die im Folgenden aufgelistet werden

nach oben