Prof. Dr. med. Heininger erhält Meinhard von Pfaundler Preis für Pädiatrische Prävention

Pressemitteilung der DAKJ

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendmedizin beglückwünscht Prof. Dr. med. Ulrich Heininger zu seiner Auszeichnung durch den Meinhard von Pfaundler Preis. Mit diesem Preis zeichnet die Stiftung Kindergesundheit das langjährige wissenschaftliche, klinische und kommunikative Engagement Prof. Heiningers und die damit erreichte wirksame Verbesserung der Prävention von Infektionskrankheiten bei Kindern und Jugendlichen aus.

Foto (v.l.n.r.): Prof. Dr. Berthold Koletzko, Prof. Dr. Ulrich Heininger (Mitte), Prof. Dr. Johannes Liese; (Bildnachweis: DGKJ/T.Hauss)
Foto (v.l.n.r.): Prof. Dr. Berthold Koletzko, Prof. Dr. Ulrich Heininger (Mitte), Prof. Dr. Johannes Liese; (Bildnachweis: DGKJ / T. Hauss)

Prof. Dr. Heininger leitet seit 2001 die Kommission für Infektionskrankheiten und Impffragen der DAKJ. „Aus der Arbeit der Kommission sind viele wichtige Stellungnahmen für die Kinder- und Jugendmedizin erarbeitet worden, an denen Prof. Heininger maßgeblich beteiligt war“, betont DAKJ-Generalsekretär Prof. Dr. Manfred Gahr.

Prof. Heininger ist seit 2001 leitender Arzt für Infektiologie und Vakzinologie am Universitäts-Kinderspital beider Basel (Schweiz). Seit über 25 Jahren engagiert sich Prof. Heininger für die Impfprävention von Infektionskrankheiten. Er ist seit 2001 berufenes Kommissionsmitglied der Ständigen Impfkommission am Robert-Koch-Institut (STIKO) und war langjähriges Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für pädiatrische Infektiologie (DGPI) sowie in Europäischen Gesellschaft für pädiatrische Infektiologie (ESPID), deren Vorsitzender er von 2009 bis 2012 war.

Benannt ist der Preis nach Prof. Meinhard von Pfaundler, der von 1905-1939 Direktor des Dr. von Haunerschen Kinderspitals am Klinikum der Universität München war und sich stark für die pädiatrische Prävention einsetzte.

 Korrespondenzadressen:

Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendmedizin e.V.
Dachverband der kinder- und jugendmedizinischen Gesellschaften
Chausseestraße 128/129
10115 Berlin
Tel. 030.4000588-0
Fax 030.4000588-8
www.dakj.de
jackel-neusser@dakj.de

Kontakt zum Preisträger Prof. Dr. Ulrich Heininger:

Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB)
Email: ulrich.heininger@ukbb.ch

nach oben