Kategorien
Stellungnahmen der DAKJ Stellungnahmen der Kommission Jugendmedizin

Bedürfnisse und Erwartungen zur jugendmedizinischen Fort- und Weiterbildung

Die Lebensbedingungen der Kinder und Jugendlichen haben sich in den letzten 50 Jahren in vielfältiger Weise verändert, somit auch das Krankheitspektrum.

Diese Veränderung führt mittelfristig zu einem veränderten Versorgungsbedarf. Um diesen Bedarf festzustellen, hat die DAKJ eine Befragung bei niedergelassenen Ärzten für Kinder- und Jugendmedizin, bei Kinder- und Jugendärzten in pädiatrischen Kliniken und Abteilungen sowie bei Kinder- und Jugendärzten im öffentlichen Gesundheitsdienst in Auftrag gegeben.

Studienbericht (PDF, 810 KB)