Knappheit von FSME-Impstoffen

Auf Grund der vorübergehenden Knappheit von FSME-Impfstoffen haben die beiden Impfstoffhersteller in Zusammenarbeit mit dem Paul-Ehrlich-Institut, der STIKO und der Kommission für Infektionskrankheiten und Impffragen der DAKJ im Mai 2007 eine Entscheidungshilfe zur Vorgehensweise bei vorübergehender Knappheit von FSME-Impfstoffen erarbeitet…

Hier können Sie folgende Dokumente einsehen:

Begleitschreiben (47 KB)
Entscheidungshilfe zur Vorgehensweise bei vorübergehender Knappheit von FSME-Impfstoffen (26 KB)
Karte der FSME-Risikogebiete in Deutschland (RKI, Stand: 22.03.2007) (1,4 MB)

nach oben